Infos zum Festival

Hier bekommt ihr im Überblick die wichtigsten Infos zum Festivalgelände, An- & Abreise,  Gastronomischem Angebot, Geld abheben und mehr. ↪ Zum Lineup 2019

Festivalgelände

Das Pulsår Festival findet auf dem idyllischen Wolfgangshof in Anwanden statt – Gemeinsam bringen wir den altehrwürdigen Gutshof am 24. August wieder zum pulsieren! Der 1902 im Fachwerkstil erbaute Gutshof lädt mit viel Platz zum tanzen und wohlfühlen ein. Zeitgemäße Kunst- und Lichtinstallationen verschiedener Künstler setzen die Gutsgebäude in Szene und stehen im Kontrast zum alten Baustil.

Wolfgangshof, Anwanden, im Abendlicht


Anreise

Mit der S-Bahn: Linie S4, Haltestelle Anwanden ↪ VGN Verbindungen abfragen 
Anschließend 5-10 Minuten Fußweg zum Gut Wolfgangshof

Mit dem Auto: Ausreichend kostenlose Parkplätze vor Ort

Adresse: Weitersdorfer Str. 22, 90513 Zirndorf ↪ Routenplaner

Abreise mit dem Bus Shuttle

Ab 01:30 Uhr fahren halbstündig Busse zurück zum Nürnberger Hauptbahnhof. Der endgültigen Fahrplan hängt am Pulsår Kiosk aus

Bustickets gibt es für 3€ im Online-Ticketshop oder vor Ort am Kiosk (der Online Vorverkauf der Bustickets startet mit dem regulären Vorverkauf)

Kiosk & Zaster

Unser Pulsår Kiosk versorgt euch mit Frischem Obst, Wassereis, Snacks, Zigaretten, Bustickets, Hygieneartikeln und mehr.

Außerdem bieten wir euch hier einen Service zum Geld Abheben an.

Essen & Trinken

Für den großen Hunger werden Foodtrucks aus der Region am Start sein. Alternativ dazu bieten wir euch leckere, selbstgemachte Speisen und frisch gebrühten Kaffee an.

Da so ein Festivaltag lang und heiß werden kann stellen wir euch wie immer kostenloses Trinkwasser zum selbst abfüllen zur Verfügung. Die Becher dafür gibt’s an der Bar.

Sicherheit & Jugendschutz

Wir möchten mit euch wie in den letzten beiden Jahren ein friedliches Festival verbringen und lehnen Gewalt, Rassismus, Homophobie, Sexismus und sonstiges menschenverachtendes Verhalten jeglicher Art ab. Außerdem möchten wir das Festivalgelände und die Umgebung möglichst frei von Müll halten. Dafür gibt es ein paar Regeln zu beachten:

• Am Eingang zum Festivalgelände finden aus Gründen der Sicherheit, der Ordnung und der Müllvermeidung Sicherheitskontrollen statt. Es ist ausdrücklich untersagt, Glasflaschen, Glasbehälter, Dosen, PET- und Plastik-Flaschen, Plastikkanister und/oder sonstige Trinkbehälter, pyrotechnische Gegenstände, Fackeln, Drogen, Waffen aller Art und sonstige gefährliche Gegenstände auf das Festivalgelände zu bringen. 

• Wir behalten uns das Recht vor dem Besucher den Einlass zur Veranstaltung auf Grund von offensichtlich rassistischer, menschenverachtender oder homophober Kleidung zu verweigern.

• Personen unter 18 Jahren dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Ihnen kann der Zutritt zum Veranstaltungsgelände verweigert werden.